was-fehlt-mir.net





Presse

Salem, den 31.03.2012

Online-Diagnose per Website und Andorid- oder iPhone-App

Mit was-fehlt-mir.net in 30 Sekunden zur Online-Diagnose
Neu, innovativ, kostenlos und schnell – Wartezimmer sind was von Gestern!


Der Frühlingsanfang liegt bereits ein paar Tage zurück und die ersten warmen Tage bekam Deutschland auch schon zu spüren. Allerdings ist Vorsicht geboten: Wer jetzt schon leicht bekleidet an der frischen Luft ein Eis genießt, riskiert seine Gesundheit, denn gerade im Frühjahr steigt die Chance auf eine heftige Erkältung erheblich an. Ist die Erkältung schon im Anmarsch, lohnt sich ein Blick auf das neue Internetportal „was-fehlt-mir.net“. Symptome auswählen, Diagnose starten und ganz bequem von zu Hause aus Informationen zu Ihrer Erkältung erhalten!

Wer kennt es nicht: Erste Symptome einer Krankheit machen sich bemerkbar, sei es Schnupfen, Übelkeit oder gar Schmerzen in Rücken oder Gelenken. Wie gut wäre es da, einfach, kostenlos und vor allem schnell hilfreiche Tipps zu einer möglichen, kommenden Erkrankung zu erhalten. Mit dem Portal „was-fehlt-mir.net“, aus dem Hause AdForge, ist das jetzt kostenlos möglich und das alles in nur zwei Schritten: Einfach Ihre Symptome auswählen und die Diagnose starten. „was-fehlt-mir.net“ gibt Ihnen daraufhin eine prozentuale Ausgabe an möglichen Krankheiten. Damit bringt AdForge die weltweit erste, kostenlose Web-Diagnose, samt App für iPhone- und Android-Smartphones auf den Markt.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Die kostenlose Web-Diagnose erspart dem Betroffenen den lästigen Weg zum Arzt und natürlich die Praxisgebühr, stundenlanges Warten im Wartezimmer ist ebenfalls passé und die erkrankte Person erhält neben Informationen zu Medikamenten und Antibiotika auch hilfreiche Tipps anderer Benutzer aus dem Internet.

Natürlich darf im boomenden Zeitalter von Smartphone, Tablet-PC und Co. die passende App nicht fehlen! Darum findet der Besucher auf „was-fehlt-mir.net“ oder im App-Store auch eine kostenlose Applikation für iPhone- oder Android-Smartphone unter dem Namen „was-fehlt-mir“. Dank des sehr einfachen Aufbaus der App, ist die Bedienung intuitiv und kinderleicht zu verstehen.

AdForge Geschäftsführer Christian Möhrle: „Wir sind natürlich sehr stolz darauf mit unserem ersten Produkt an den Markt zu gehen. Allein das Sammeln der Daten und die Konzeption der Seite beanspruchte mehrere Monate, insgesamt steckt hinter „was-fehlt-mir.net“ mehr als 8 Monate Arbeit. Doch eine halb-fertige Website mit einer Vielzahl von Fehlern, die letztlich zur Fehlinformation führt wollten wir nicht veröffentlichen. Die Seite, so wie sie jetzt ist, ist perfekt. Die Resonanz zu unserer Web-Diagnose ist bereits jetzt überwältigend! Wir hoffen auch in Zukunft mit neuen und innovativen Ideen im Internet vertreten zu sein, unser nächstes Projekt steckt bereits in der Entwicklung!“

Auf über 700 Krankheiten und weit über 2500 Symptome greift „was-fehlt-mir.net“ zurück, somit ist ein ausführliches und sehr genaues Suchergebnis gewährleistet. Aber natürlich ersetzt das Web-Diagnose-Portal nicht den Hausarzt oder das Krankenhaus, vor allem bei schwerwiegenden Krankheiten. Ein Arzt-Besuch im echten Leben kann deshalb nie schaden.

Druckfähiges Bildmaterial zur Pressemitteilung finden Sie unter: http://was-fehlt-mir.net/was-fehlt-mir.net_bildmaterial_rgb.zip


Pressekontakt:


Christian Möhrle
christian.moehrle@was-fehlt-mir.net
info@was-fehlt-mir.net
www.was-fehlt-mir.net